Der vermehrte Einsatz von Papier und neuen Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen, ermöglicht es uns den Einsatz fossiler Ressourcen und langfristig die Abhängigkeit von endlichen Ressourcen zu verringern.

Durch die Integration dieser Rohstoffe in unsere nachhaltigen Verpackungslösungen vermeiden wir auch die Freisetzung von zusätzlichem Kohlenstoff in die Atmosphäre, der über Jahrtau- sende in den fossilen Ressourcen der Erde gespeichert wurde. Nach und nach reduzieren wir so den CO2-Fußabdruck unserer Produkte. Unsere Kategorie RENEWABLE von GreenChoice ist also vor allem eines:

Die erste Wahl auf Ihrem Weg zur klimaneutralen Verpackung.

Papierverbunde gehören seit Jahrzehnten zu unserem Portfolio. Heute werden sie mit reduziertem Kunststoffanteil oder einer Funktion zur Trennung von Papier und Kunststoff konzipiert. Papierbasierte Lösungen sind in einer Reihe von EU-Ländern recycelbar, wenn die entsprechende Recycling-Infrastruktur vorhanden ist. Um eine verantwortungsvolle Beschaffung zu gewährleisten, setzen wir FSC®-zertifiziertes Papier ein und einige unserer Standorte sind FSC® COC zertifiziert.

Erneuerbare Rohstoffe zur Herstellung von Kunststoff sind eine weitere Quelle, um den Anteil nachwachsender Rohstoffe in unseren Lösungen zu erhöhen. Gängiger Weise als biobasierter Kunststoff bezeichneten, sind diese Rohstoffe in unseren Folien nach ISCC Plus-Standards zertifiziert. Die Integration nachwachsender Rohstoffe in PE, PP oder PA bringt uns einer nachhaltigeren Zukunft näher. Eine dieser erneuerbaren Rohstoffalternativen wird beispielsweise auf der Grundlage eines Reststroms aus der Zellstoffproduktion, dem sogenannten Rohtallöl, hergestellt. Das Tallöl wird in Bio-Naphtha umgewandelt und kann zur Herstellung von Granula- ten für Kunststoffverpackungen verwendet werden.

PAPER TOP® PD –
unsere erste klimaneutrale Produktfamilie

Sie integriert sowohl Papier als auch erneuerbare Rohstoffe, nach einem Massenbilanzansatz. Papierverbunde, die auf unserer ProDirect® digitalen Inkjet-Druckanlage gedruckt werden, bestehen nicht nur aus erneuerbaren Rohstoffen, seit Juli 2021 sind diese Verbundmaterialien vollständig klimaneutral. Zuvor wurde die Herstellung dieser Papierverbunde optimiert und die CO2-Emissionen auf ein zu diesem Zeitpunkt mögliches Minimum reduziert.

Die verbleibenden CO2-Emissionen gleichen wir durch zertifizierte Klimaschutzprojekte aus, in Zusammenarbeit mit ClimatePartner.

Für den Ausgleich unterstützen wir das Clean Ocean-Projekt der Plastic Bank und sorgen dafür, dass weniger Plastik im Meer landet und stattdes- sen wiederverwendet oder recycelt wird. Da diese Aktivitäten keine nachgewiesenen Emissionsreduktion generieren, erfolgt die Unterstützung solcher Meeresschutzinitiativen in Kombination mit international anerkannten Klimaschutzprojekten. Dies ermöglicht gleichzeitig Klimaneutralität und Meeresschutz.

DUm mehr zu erfahren, scannen Sie den QR-Code neben dem Klimaneutral Label oder besuchen Sie www.climatepartner.com und geben unsere ClimateID: 12374-2107-1001 ein.

Was bedeutet Klimaneutralität?

Klimaneutralität bedeutet, dass der CO2-Fußabdruck eines Unternehmens, Produktes oder Services auf Grundlage international anerkannter Standards berechnet und durch die Unterstützung von internationalen Klimaschutzprojekten vollständig ausgeglichen wurde.

Das Label “klimaneutral” von ClimatePartner bescheinigt den Ausgleich nicht vermeidbarer Treibhausgasemissionen. Zur Vereinfachung sprechen wir von CO2-Emissionen und geben sämtliche Emissionen in Tonnen CO2 an. Gemeint sind damit CO2-Äquivalente, also sämtliche relevanten Treibhausgase. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz.

Produkt Highlights

unserer Renewable Familie

GreenChoice by Wipak umfasst unser gesamtes Produktportfolio nachhaltiger Verpackungslösungen. Hier haben wir eine kleine Auswahl der wichtigsten Entwicklungen für Sie zusammengestellt.

PAPER TOP® PD Lösungen von unserer
ProDirect® digitalen Inkjet-Druckanlage sind klimaneutral

PAPER TOP® PD QR 90 XX

  • 72 % nachwachsende Rohstoffe (FSC® zertifiziertes Papier und biobasiertes PE nach ISCC Plus Massenbilanzansatz)
  • Der Papieranteil von 60 % ermöglicht Entsorgung und Recycling über die Papiertonne in mehreren EU-Ländern
  • 42 % weniger Plastik
  • Gedruckt mit wasserbasierten Farben auf Wipaks ProDirect® digitaler Inkjet-Druckanlage
  • XFP-Siegelung – Siegelbeginn bei niedriger Temperatur
  • Alle Vorteile von ProDirect® – keine Druckplatten, kaum Makulatur beim Druck, flexibel und für kleine bis mittlere Auftragsgrößen geeignet

Die Produktion mit ProDirect® verbraucht weniger Energie, produziert fast keinen Abfall und spart Ressourcen, was zu einer deutlichen Reduzierung des CO2-Fußabdrucks führt. Wir sind sogar einen Schritt weiter gegangen, indem wir biobasiertes PE nach dem Massenbilanzansatz integrieren und verbleibende CO2-Emissionen durch ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt ausgleichen. Unsere PAPER TOP® PD-Lösungen sind ab Juli 2021 alle klimaneutral.

Tiefziehverpackung mit trennbarer Papierverbund-Unterfolie

Deckelfolie:

BIAXEN ECO 65 XX XFP

Unterfolie:

PAPER BTM® 335 S XX PEEL

  • Lösung mit mehr als 74 % erneuerbaren Rohstof- fen (Paper BTM® Lösungen gibt es mit bis zu 90 % Papier-Anteil
  • FSC®-zertifiziertes Papier aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern
  • 78 % weniger Plastik und gesamtheitlich 18 % Materialreduktion
  • 68 % reduzierter CO2-Fußabdruck
  • PAPER BTM® S ermöglicht die Trennung von Papier und Kunststoff, um ein optimales Recycling beider Komponenten zu ermöglichen
  • BIAXEN ECO als Deckelfolie ist PE-basiert und zertifiziert recycelbar

Durch die korrekte Trennung der Komponenten wird ein optimales Recycling ermöglicht, sofern die erforderliche Infrastruktur in den jeweiligen Regionen oder Ländern vorhanden ist. In einigen Ländern kann die Unterfolie über die Papiertonne recycelt werden.

Interessiert an anderen
Produktlösungen unserer
RENEWABLE Familie?

Kontaktieren Sie noch heute
unsere Experten und lassen Sie
sich beraten!